Was sind Fördermaßnahmen?

Unter Fördermaßnahmen verstehen wir alle notwendigen Schritte, die in die Wege geleitet wurden, um das betroffene Kind zu unterstützen! Von großer Bedeutung sind regelmäßige Gespräche und Information an die Eltern und Erziehungsberechtigten.

  • Differenzierung im Unterricht
  • Regelmäßige Fördereinheiten
  • Sprachkurse
  • Dokumentation von Elterngesprächen
  • Logopädische und Ergotherapeutische Maßnahmen
  • Betreuung durch den/die Betreuungslehrer/in
  • Erstellen eines Förderplans
  • Diagnostik (schuleigene Testungen z.B.: Lese- Rechtschreibtestungen, Berichte und Gutachten von außerschlulischen Institutionen)
Einladung zu den Fortbildungen 2017_BR_L
Microsoft Word Dokument 18.8 KB
Rundschreiben Nr. 27/2017
Richtlinien für den schulischen Umgang mit Schülerinnen und Schülern mit Schwierigkeiten beim Rechnenlernen
Richtlinien Rechenschwäche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.1 KB

KONTAKT
Bitte nutzen Sie unsere
Mail-Adressen (Kontakt)
und schreiben Sie uns
Ihr Anliegen in eine Nachricht!

Wir melden uns in Kürze!