Was ist ein individueller Förderplan?

Der Individuelle Förderplan

  • versteht sich als eine diagnosegeleitete, geplante Begleitung der Lernprozesse eines Kindes,
  • folgt einem dynamischen Entwicklungskonzept, das von Beginn an Planungs- und Rückkoppelungsschleifen vorsieht,
  • geht von den individuellen Stärken der Schülerin/des Schülers aus,
  • knüpft am aktuellen Niveau des Entwicklungsstandes des Kindes (Fähigkeiten und Fertigkeiten) an und
  • setzt sich zum Ziel, lebensrelevante Kompetenzen aufzubauen.

 

Dabei ist zu beachten, dass Daten und Gutachten immer getrennt vom Individuellen Förderplan zu verwalten sind. Es ist auf jeden Fall sicherzustellen, dass der Datenschutz auf allen Ebenen gewährleistet wird!

Erlass - 1. BMUKK - Rundschreiben 6/2009 - Individueller Förderplan 2. Verbindlicher Rahmen und Formalkriterien des LSR für O.Ö.
Rundschreiben BMUKK_Individueller Förder
Adobe Acrobat Dokument 64.4 KB
Einladung zu den Fortbildungen 2017_BR_L
Microsoft Word Dokument 18.8 KB
Rundschreiben Nr. 27/2017
Richtlinien für den schulischen Umgang mit Schülerinnen und Schülern mit Schwierigkeiten beim Rechnenlernen
Richtlinien Rechenschwäche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.1 KB

KONTAKT
Bitte nutzen Sie unsere
Mail-Adressen (Kontakt)
und schreiben Sie uns
Ihr Anliegen in eine Nachricht!

Wir melden uns in Kürze!